bercoweld K5

Anwendungsgebiete

bercoweld K5

Für hochbeanspruchte Schweißverbindungen an sauerstofffreiem Kupfer sowie Cu-Werkstoffen geeignet. Sehr gute Verarbeitbarkeit und porenfreie Schweißnähte. Beim WIG-Schweißen von großen Werkstücken ist ein Vorwärmen auf 300° C zu empfehlen.

Normung und Zusammensetzung

ISO 24373CuSn1 Cu1898
CuRest
Sn0,75-0,90
Mn0,15-0,30
P0,005-0,020
Si0,15-0,25
Sonst.max. 0,5

Physikalische Eigenschaften

Dichtekg/dm³8,9
Schmelzbereich°C1020-1050
WärmeleitfähigkeitW / m x K120-145
Längenausdehnungskoeffizient10-6/K18,1
Elektrische Leitfähigkeitm / Ω x mm²15-20
Spez. elekt. WiderstandΩ x mm² /m0,05-0,0667

Mechanische Gütewerte der Schweißverbindung, Richtwerte

Wärmebehandlung unbehandelt
ZugfestigkeitN/mm²220
Bruchdehnung%30
Brinell-HärteHB 2,5/62,560
KerbschlagarbeitAv (J)75

Liefermöglichkeiten

AufmachungGewicht/LängeAbmessungen
Faß / bedrabox175 - 200 kg0,80 - 1,60 mm
SD300 / BS300 / K30012 - 15 kg0,80 - 2,40 mm
H500 / H560 / H760150 - 250 kg0,80 - 2,40 mm
Ringe25 - 100 kg1,60 - 6,00 mm
Stäbe250 - 3000 mm1,60 - 6,00 mm

Empfohlene Schutzgase

Argon4.8/ 5.0/ 5.3/ 5.6/ 6.0

Weitere Produktinformationen

bercoweld K5 Datenblatt

Datenblatt zum Produkt bercoweld K5

PDF-Download

bercoweld Katalog

In dieser Broschüre finden Sie eine Übersicht aller bercoweld Lötdrähte und Schweißdrähte.

PDF-Download